LTE Abdeckung in Sachsen-Anhalt und Thüringen abgeschlossen

Laut einer Pressemitteilung der Bundesnetzagentur von heute ist die gesetzlich vorgeschriebene Versorgungsverpflichtung eines Breitbandinternetzugangs im 800 MHz Bereich nun auch in Sachsen-Anhalt und Thüringen abgeschlossen.

„Die Versorgungsauflagen sind mittlerweile in fast allen der insgesamt dreizehn mit Breitband unterversorgten Bundesländer erfüllt worden. Auch in den beiden verbleibenden Bundesländern Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ist der Ausbau bereits so weit vorangeschritten, dass diese in Kürze folgen werden“, sagte Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur.

Vor der Nutzung von Funkmikrofonen sollte nun also sorgfältiger auf eventuellen Störungen durch LTE geachtet werden. Ich empfehle allen Anwendern die Scan-Funktion der Empfänger zu nutzen – gerade bei einem Ortswechsel und vor Konzerten. Die Scanfunktion erkennt ob Störstrahlungen – insbesondere auch LTE-Signale – vor Ort sind und sucht sich automatisch eine freie Frequenz.

Bei Fragen stehe ich selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Alle Informationen zum Thema Funkfrequenzen auf der Shure Webseite.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: