Get up, stand up!! Entschädigung für Verlust der Funkfrequenzen geringer als erwartet

 

APWPT

 

Es gibt mal wieder Neuigkeiten in Sachen Funkfrequenzen – allerdings keine guten. Nachdem die Bundesregierung Frequenzen, zu denen auch der Bereich von 790 bis 862 MHz gehört, ja bereits im Frühjahr dieses Jahres unter den diversen Mobilfunkbetreibern für 4,5 Milliarden Euro versteigert hatte, warteten die Länder seitdem auf das Entschädigungsangebot, das die Regierung ihnen im Vorfeld zugesichert hatte.

Immerhin gibt es schließlich in jedem Theater, jeder Kultureinrichtung, in Konzert- und Gemeindesälen sowie Veranstaltungshallen Funkmikrofone, die logischerweise ersetzt werden müssen. Schätzungen zufolge müssen deutschlandweit an die 700.000 Anlagen nachgerüstet oder komplett ausgetauscht werden.

Die Länder haben hierfür als Kostendeckung den Betrag von 750 Millionen Euro veranschlagt, das Angebot des Bundes fällt da mit gerade mal 200 Millionen doch deutlich sparsamer aus. Die Gespräche drohen nun zu scheitern, die ganze Situation wird immer komplizierter und verfahrener. Da hilft nur eins: Protest!

Der APWPT bittet alle Betroffenen, das Bundeskanzleramt und das Bundesfinanzministerium schriftlich aufzufordern, ihr Angebot noch einmal zu überdenken und in realistischere Bahnen zu lenken. Einen Versuch ist es wert!

Hier die Kontaktdaten der Bundeskanzlerin sowie des Finanzministeriums:

Bundeskanzleramt
Bundeskanzlerin Angela Merkel
Willy-Brandt-Straße 1
10557 Berlin

Bundesministerium der Finanzen
Dienstsitz Berlin
Wilhelmstraße 97
10177 Berlin

Stand up for your rights!

4 Kommentare zu “Get up, stand up!! Entschädigung für Verlust der Funkfrequenzen geringer als erwartet

  1. Pingback: Tweets that mention Get up, stand up!! Entschädigung für Verlust der Funkfrequenzen geringer als erwartet « Shure Blog -- Topsy.com

    • Hallo Bernardo,

      Wirtschaftlich lohnt es sich nur bei den hochwertigen Systemen wie UHF-R oder ULX. Bei den Einstiegssystemen wie Performance Gear oder PGX stehen die Umbaukosten in keinem sinnvollen Verhältnis zur Neuanschaffung.

      Es grüßt Jürgen

  2. Pingback: Eilmeldung: LTE startet in Berlin « Shure Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: