Ende April im Handel: das Beta 27 – ein Kommentar von Matt West

Auf der Prolight & Sound / Musikmesse letzte Woche hat das Beta 27 Weltpremiere gefeiert. Bereits Ende April wird es im Handel in Deutschland erhältlich sein.

Es ist die perfekte Ergänzung zum SM57 als zweites Gitarrenmikrofon“ sagt Matt West, Front of House Ingenieur für Phoenix, Motörhead, The Cure, Snoop Dogg und viele andere. „Es klingt sehr voll und benötigt kaum Eingriffe oder Einschränkungen in den Höhen, um die Gitarre warm klingen zu lassen. Es ist bereits alles da. Ich wäre froh darüber, es auf der Liste aller Bands zu sehen, mit denen ich arbeite.“

Dass das Beta 27 ein GroßmembranKondensatormikrofon ist, ist erst ein mal nichts Außergewöhnliches. Dass es eine Supernierencharakteristik hat und in erster Linie für die Instrumentenabnahme entwickelt wurde hingegen schon. Denn Großmembraner werden in der Regel im Studio für Gesangsaufnahmen eingesetzt. Der Trend geht jedoch dahin, diesen Mikrofontyp sowohl an Instrumenten, als auch auf der Bühne einzusetzen.

Der sehr lineare Frequenzgang des Beta 27 gibt das abgenommene Instrument äußert naturgetreu wieder. Geeignet ist es unter anderem für E-Gitarren, Bläser, Overhead, Piano oder auch die Bassdrum. Trotz der Ausrichtung auf Instrumente und die Live-Situation, gibt das neueste Mitglied der Beta Serie auch bei Studio-Gesangsaufnahmen eine gute Figur ab.

Die äußert konsistente Supernierencharakteristik des Beta 27 hilft vor allem auf lauten Bühnen und bei schwierigen Bedingungen das abgenommene Instrument von anderen Schallquellen, wie z.B. einem nebenstehenden Instrument, zu isolieren und somit Übersprechen zu vermeiden. Ein weiterer Vorteil ist die hohe Sicherheit vor Feedback.

Bis zu 154 dB maximalem Schalldruck kann das Mikrofon verzerrungsfrei wiedergeben, vorausgesetzt, der 15 dB Pad ist aktiviert. Das Beta 27 glänzt weiterhin mit einem Eigenrauschen von gerade einmal 8,5 dB.

Ein Kommentar zu “Ende April im Handel: das Beta 27 – ein Kommentar von Matt West

  1. Pingback: Test des Beta 27 Mikrofons im Musiker-Board « Shure Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: