Gewinner-Band des Shure Call for Legend Wettbewerbs steht fest

Artwork Shure Call for Legends

Fingertrap aus Großbritannien ist die klare Nummer eins

Nach einer Laufzeit von drei Monaten und mit mehr als 240 Teilnehmern aus 31 Ländern steht jetzt die Gewinner-Band Fest. Die britische Band Fingertrap, die ihren Sound als Pop-Rock mit Swing- und Ska-Elementen beschreibt, war die Formation, deren Song alle drei Jurymitglieder am meisten beeindruckte.

Das Ziel des Shure Call for Legends Wettbewerbs bestand darin, die beste Band ohne bestehenden Plattenvertrag zu finden. Um teilzunehmen, hatte Shure alle Interessierten dazu aufgerufen, vom 11. September bis 31. Dezember 2013 einen eigenen Song sowie eine kurze Video-Biographie auf die Website des Contests (www.shure-call-for-legends.eu) hochzuladen.

Fingertrap gewinnen eine dreitägige Recording-Session mit Chris Kimsey in den renommierten Londoner KORE Studios, die Möglichkeit, ein Set auf dem diesjährigen Montreux Jazz Festival zu performen sowie Shure Equipment ihrer Wahl in Höhe von 3.000 Euro. Ihre Wunschliste beinhaltet unter anderem die seit Kurzem verfügbaren SM58 Vocal Funksysteme und digitale Beta Funksysteme mit Pedalboard-Empfänger.

Nick Savage, Bassist von Fingertrap, über die Erstplatzierung: “Ich kann es noch gar nicht fassen, dass wir die Gewinner des Shure Call for Legends Bandwettbewerbs sind. Ich bin völlig überwältigt und zittere noch immer am ganzen Körper! Als wir uns für den Wettbewerb beworben haben, dachten wir nicht, dass wir eine Chance auf den ersten Platz haben. Wir waren schon begeistert als wir erfuhren, dass wir unter den Top 20 sind, aber als Gewinner hervorzugehen… Das ist einfach unglaublich. Danke an alle, die unseren Song ‚Return if Found‘ angehört und geteilt haben. Wir können es gar nicht erwarten ins Studio zu gehen und mit einem Mann zusammenzuarbeiten, der so viel Erfahrung hat wie Chris Kimsey.“

Gewinner-Band Shure Call for Legend Wettbewerb

Gewinner-Band Shure Call for Legend Wettbewerb

Der Gewinnertrack von Fingertrap könnt ihr euch unter dem folgendem Link noch einmal anhören: http://www.shure-call-for-legends.eu/entrants/profile/149.

Die Zweitplatzierten sind „Jack in the Box“ aus Frankreich (http://www.shure-call-for-legends.eu/entrants/profile/324); auf Platz drei folgt die deutsche Band „Pangea Squad“  (http://www.shure-call-for-legends.eu/entrants/profile/187). Beide Bands erhalten einen Shure Gutschein über 1.000 Euro, mit dem sie Shure Produkte nach Wahl beziehen können.

„Die Qualität und Vielseitigkeit der Beiträge war einfach beeindruckend. Von Pop über Metal und Rock bis hin zu Reggae und Ska war wirklich alles vertreten.“, sagt Nik Gledic, Senior Manager Marketing & Sales bei Shure Distribution. „Wir bedanken uns bei allen Bands, die sich die Zeit genommen haben, an unserem Call for Legends Contest teilzunehmen.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 39 Followern an

%d Bloggern gefällt das: